Eel Pie Island


Bunt, mysteriös, exzentrisch - dies beschreibt die Künstlerinsel mitten auf der Thames in Twickenham wohl am besten. Nur an zwei Wochenenden im Jahr und nur über eine Fußgängerbrücke erreichbar ist sie, die private Einöde, auf der 26 Künstler ihr organisiertes Chaos aus kolorierten Hütten, recyceltem Schrott und kurioser Kunst pflegen. Vorbei an einem im Käfig baumelnden Skelett und einem im Garten sitzenden Krokodil geht es zurück über die Brücke nach Twickenham, bevor die Insel ihre Pforten schließt und für den Rest des Jahres wieder privat bleibt.